Aachen: Eine Straße verwandelt sich für einen Tag in eine Kulturmeile

 

Schon 30 Folgen gibt es vom Kanal Trivial. Bin ja gespannt, was Marc Teuku und Andreas Müller sich zum 50. einfallen lassen. Es kann nämlich sein, dass die beiden noch ein Weile durchhalten und weiter Videos machen, was ich ganz ehrlich nicht erwartet hatte. Scheint ein längerfristiges Projekt zu sein, der Kanal Trivial.

In Folge 30 wird Andrea Nickisch, Erfinderin des Lothringair Festivals, befragt. Das alternative Straßenfestival findet immer im Juni in der Lothringerstraße in Aachen statt, wird von Jahr zu Jahr größer und macht sehr vielen Leuten eine Menge Arbeit. Es gibt Musik, Aufführungen und Ausstellungen, mehrere Bühnen werden aufgebaut, alle Kulturangebote sind kostenlos.

Falls ihr ein paar Euros übrig habt: Über Spenden freut sich der Lothringair-Verein natürlich sehr.

Zusätzliche Infos auch hier auf dieser schönen Seite: https://lothringair.de

Über uebergangshymne

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s