Archiv der Kategorie: Uncategorized

Aachen: Problem-Immobilien nerven die Politik

Und wieder hat ein Shop in den Arkaden, Trierer Straße 1, die prallvollen Regale leergeräumt und seine Tore geschlossen. In dem Haus pfeift der Handel aus dem letzten Loch, so mein Eindruck. Will ich dort etwas kaufen, bin ich manchmal … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

70 Bäume werden gefällt

Der Aachener Stadtbetrieb kontrolliert regelmäßig den Zustand der Bäume im ganzen Stadtgebiet. Dazu teilte jetzt die Stadtverwaltung das Folgende mit: Bei der letzten Baumkontrolle haben die Fachleute rund 70 Bäume in der Innenstadt und in den Stadtbezirken entdeckt, die schwer … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

In Aachen in der Hüttenstraße gesehen

 

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

RWTH-Hörsäle mit Firmen-Namen. Muss das sein?

Oh je, heute lese ich in meiner Aachener Tageszeitung (Seite 10), dass Studierende das „Hörsaalsponsoring“ in Ordnung finden, ja sogar begrüßen. Damit ihr wisst, worum es sich handelt, hier einige Fotos, die ich mal flott im Carl gemacht habe. Im … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

In der Mache: Der eGO und seine „Industrie 4.0-Vorzeigefabrik“

Sieht schon fast fertig aus: Die neue Produktionsstätte des Elektro-Wägelchens, das geräuschlos fährt und zwar mit einer Batterie, also ganz ohne Sprit. Der e.GO  Life ist ein Auto und wird in Aachen hergestellt, hier wurde er auch entwickelt, und einer … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Abriss im Aachener Ostviertel

Das nennt man wohl Gentrifizierung: Alte Häuser mit billigem Wohnraum werden abgerissen, neue werden gebaut, wobei die Miete in den neuen Häusern teurer ist als die in den alten zuvor. In der Aachener Alfonsstraße, im Ostviertel also, sollen bis Ende … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Gewerbegebiet Pascalstraße: Die ASEAG bewegt sich

Nach Protesten und Beschwerden teilt die ASEAG, das städtische Busunternehmen in Aachen, mit, dass eine teilweise „Rückgängigmachung von Fahrplanänderungen“ geplant ist. s. http://ratsinfo.aachen.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=18092   Die Stadtverwaltung schreibt in einer Vorlage für den Mobilitätsausschuss: „Beschwerden gab es zum Fahrplanwechsel auch aus dem … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Gewerbegebiet Pascalstraße: ganz schön abgehängt . . .

Was ist nur beim städtischen Busunternehmen ASEAG los? Nach der Umkrempelung der Fahrpläne (Dezember 2017) ist von Forst aus das Gewerbegebiet Pascalstraße per ÖPNV deutlich schlechter zu erreichen. Und wenn, dann sind die Fahrzeiten doppelt so lang wie zuvor. Das haben … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Bürgerbeteiligung zur Rad-Vorrang-Route Eilendorf

Rad-Vorrang-Routen soll es in Aachen einmal geben. Also Strecken kreuz und quer durch Aachen, auf denen die Radfahrerinnen mit Extra-Vorfahrt durch die Stadt gelangen können. Schön wär’s, die Pläne sind fertig, das Geld ist auch vorhanden, Massen von Radlern stehen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Häng deinen Plastikmüll an den Haken

So konnte es nicht weitergehen: Kaum hattest du deine Gelben Säcke mit dem Plastikmüll an die Straße gestellt, brauste der Wind auf, zerfetzte die dünnen Hüllen, und der Müll ergoss sich als „Flugmüll“ über die Straße. Manchmal schleuderte der Wind … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare