Volle Konzentration in der Digital Church

Von der Kanzel aus fotografiert: Arbeitsplätze im Kirchenschiff.

Die Kirche St. Elisabeth in Aachen, Jülicher Straße, ist jetzt ein „digital hub“. Es gibt dort jede Menge Arbeitsplätze für Menschen, die in der digitalen Welt ein Unternehmen hochziehen möchten. Eigentümer der Kirche am Blücherplatz ist Immobilienunternehmer Norbert Hermanns, der auch Vorsitzender der Landmarken AG ist.

Wer interessiert ist, sollte Mitglied im Verein „digital HUB Aachen“ werden. Schaut nach, wie ihr das macht auf www.aachen.digital

Wer beim Co-Working im Kirchenschiff mitmachen will, auch ohne Vereinsmitgliedschaft, muss sich bewerben, und darauf hoffen, dass sein Start-up ins Konzept passt. Von 8 bis 18 Uhr soll gearbeitet werden, danach ist Raum für Kultur-Events und Veranstaltungen aller Art.

Die Arbeitsplätze sind an Kargheit nicht zu überbieten. Aber sie sind zugleich darauf angelegt, dass die Nutzer – falls erwünscht – ins Gespräch über ihre Projekte kommen und sich gegenseitig unterstützen. Gleichzeitig gibt es, wenn man einmal mit seinem Rechner in einer Koje Platz genommen hat, kaum Ablenkung. Es gibt übrigens auch quasi schalldichte Ecken zum Telefonieren. Die Möglichkeit, ungestört eine Arbeitskonferenz zu veranstalten ist ebenfalls gegeben.

Elysée, der Schriftzug stammt von einem traditionsreichen Kino in Aachen, das kürzlich leider abgerissen werden musste.

Die Frage ist jetzt, ob so ein Projekt wie der „digital hub“ in Aachen eine Zukunft hat. Hier wird weiter darüber berichtet. Stay tuned.

Über uebergangshymne

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s