Zweiradfahrer nach Unfall: tot – Polizei sucht Zeugen

Die Sittarder Straße in Brand: Der jüngste Unfall mit Todesfolge hat sich dort ereignet. Das ist seit September 2016 schon der dritte. Das weiße Fahrrad bedeutet, dass hier ein Mensch auf einem Zweirad den Zusammenprall mit einem Fahrzeug nicht überlebt hat.

Am Dienstag, 4. Juli, sind auf der Sittarder Straße ein Autofahrer und ein Pedelecfahrer zusammengestoßen. Der 86-jährige Pedelec-Fahrer wurde danach mit einer Kopfverletzung ins Krankenhaus gebracht. Am vergangenen Samstag verstarb der Mann an den Verletzungen des Unfalls, so teilt die Polizei mit.

Der Autofahrer sagte um 11.25 Uhr am Unfallort, er habe den Radfahrer überholen wollen. Dabei habe der Radfahrer ihn touchiert und sei zu Fall gekommen.

Die Polizei sucht nun Zeugen des Unfalls. Die sollen sich bei der Polizei unter Telefon: 02404 – 9577 42101 oder 0241 – 9577 34210 melden.

Es ist dies der dritte (!) Unfall mit Todesfolge in noch nicht mal einem Jahr in Aachen. Und wenn man sich die sogenannten Fahrradwege in Aachen betrachtet, wundert es einen, dass nicht noch mehr passiert. Viele Radwege haben Löcher, die Wege werden nicht repariert und nicht gesäubert. Auf ihnen liegt heruntergefallenes Laub, so dass man beim Fahren noch nicht mal die Löcher und Hindernisse erkennt.

Deshalb bevorzugen nicht wenige Radfahrer die Straße. Dort allerdings sind sie gegenüber den Autos und Bussen ist sehr schwacher Position, insbesondere an den Stellen, wo die  Straßen durch Buchten verengt sind oder an Fußgängerüberwegen. Die Pedelecs werden immer beliebter, und die Zahl der Zweiradfahrer*innen auf Aachens Straßen hat erheblich zugenommen. Auch die ältere Generation schwingt sich jetzt auf den Sattel. Falls die Stadt nicht unverzüglich beginnt, die Radwege sicherer zu machen (umfangreiche Pläne liegen längst vor) ist mit weiteren Unfällen zu rechnen.

Über uebergangshymne

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s