Im Vorbeigehen gesehen: Neubau am Karlsgraben ist fertig

In etwas mehr als einem Jahr hochgezogen: ein L-förmiger Neubau, der zum Deliusviertel gehört.

Die Ecke ist aber schön geworden, dachte ich, als ich heute dort vorbeiging. Gemeint ist das L-förmige Gebäude an der Ecke Karlsgraben/Lochnerstraße. Ein fünfgeschossiges Wohn- und Geschäftshaus ist entstanden – mitsamt Außengastronomie.

Im Erdgeschoss ist wieder eine Bäckerei eingezogen, es ist sogar dieselbe, die zuletzt dort ansässig war. Acht Mietwohnungen zu 30 bis 80 Quadratmeter soll es innen geben, und ein Baum vor dem Gebäude konnte auch überleben. Das ist schön. Architekt Wolfgang Ziegelmayer hat ein Gebäude errichtet, das sich  – zumindest auf den ersten Blick – sehr schön in die Umgebung einpasst.

Über uebergangshymne

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s