Der „Kanal Trivial“ interviewt Karlspreisträger Garton Ash

Was für ein cooler Typ . . .  der neue Karlspreisträger von Aachen, Professor Garton Ash. Endlich hat das Karlspreis-Direktorium mal wieder einen Preisträger ausgesucht, der nicht zur etablierten Politiker-Riege gehört, der nicht abgehoben spricht, wie ein Papst. Auf seine Rede über Europa am kommenden Donnerstag bin ich gespannt.

Hier schon mal ein kleines Interview vom „Kanal Trivial“ mit dem Preisträger.

Aber das Interview in den Aachener Tageszeitungen ist ebenfalls lesenswert. Wer die Ansichten von Garton Ash etwas näher kennenlernen will, dem sei dieser Text empfohlen:

http://www.aachener-nachrichten.de/dossier/karlspreis/timothy-garton-ash-die-buerger-muessen-selber-etwas-unternehmen-1.1628627

Über uebergangshymne

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s