Aachen leuchtet (beim September Special)

Rathaus Aachen

Heute Abend bestimmt wieder zu sehen: das angestrahlte Rathaus in Aachen.

Das haben wir gestern Abend zum ersten Mal gesehen: Das Rathaus sah – als wir nach Hause gingen – irgendwie komisch aus. Die Fassade war wie von einem Raster bedeckt. Grau-blau schimmerte das Licht, es ergab sich ein seltsamer Gitter-Effekt.

Heute Abend wird bestimmt wieder gestrahlt. Mir ist nicht klar, warum das geschieht, und warum gerade dieses Muster gewählt wurde, aber es sieht gut aus. Schnell hatten wir natürlich auch die Lampen im gegenüberliegenden Haus Löwenstein entdeckt, von wo alles ausging (s. unten).

Update: In den Weiten des Internet findet man die Lösung. Zum September Special gehört in diesem Jahr auch „Aachen leuchtet“, das ist eine etwa zehnminütige 3D-Pixelmapping-Lichtshow, die an allen Abenden des September Special gleich zweimal auf die Rathausfassade projiziert wird. „Premiere ist am Donnerstag, 15. September, gegen 22 Uhr. Zuvor sind Protagonisten des innovativen Aachener Wissenschafts- und Forschungslebens zu Gast bei der „Future Lab-Show!“ auf der Marktbühne – einem munteren Warm up mit Talk und interessanten Erkenntnissen.“

Also übermorgen nichts wie hin zum Marktplatz.

rathaus_9

Über uebergangshymne

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s