Häßlich, häßlicher, Elsaßplatz

Hier möchte niemand verweilen: In Aachen auf dem Elsaßplatz.

Hier möchte selbst bei schönem Wetter niemand verweilen: In Aachen auf dem Elsaßplatz.

Einer der häßlichsten Plätze von Aachen ist zweifellos der Elsaßplatz im Aachener Ostviertel. Der kleine Steffensplatz am unteren Adalbertsteinweg kann da zwar fast mithalten, aber nur fast, weil er viel kleiner ist.

Der Elsaßplatz war schon kurz nach seiner Fertigstellung eine Katastrophe. Niemand wollte auf dem Platz verweilen, außer manchmal ein paar Penner, die zum Elsaßplatz kamen, weil man sich dort absolut ungestört betrinken kann. Täglich nutzen Menschen den Platz lediglich zum Überqueren, aber viele sind es nicht. Die meisten gehen lieber drumherum.

Jetzt haben ein paar Anwohner sich aufgemacht und wollen den Platz beleben. Tische und Stühle aufstellen für ein Café, Blumenbeete anlegen. Man kann ihnen nur Glück wünschen und gutes Gelingen, doch wenn der Platz nicht gänzlich umgebaut wird, so denke ich, wird das nichts. Die Sitzplätze sind und bleiben wenig einladend, die Umrandung wirkt so dicht wie verriegelt, die Fläche so dunkel . . . und dann der Brunnen! Wer dieses Teil länger anschaut, muss weinen. Wo haben die Bauherren des Platzes die Plastik für den Brunnen gefunden? Übelst langweilig, das Teil.

Der Platz ist eigentlich groß, vier Straßen laufen (je nachdem wie man schaut) direkt auf ihn zu. Wie sah er vor der Neugestaltung, die in den 70er Jahren des vorigen Jahrhunderts erfolgt sein muss, aus? In unmittelbarer Nähe befinden sich zwei original türkische Restaurants, wo es leckeres türkisches Essen gibt für wenig Geld. Oft sind die Restaurants voll, die Gäste stören sich scheinbar nicht an der Hässlichkeit des Platzes. Vielleicht haben sie sich daran gewöhnt. Es sind fast alles Menschen, deren Vorfahren in der Türkei geboren sind.

Hier noch zwei Ansichten von dem Platz mit Brunnen:

elsass_45

Wenig einladend. Der Platz erinnert etwas an den ebenfalls misslungenen Heuschplatz (Annastraße) Auch auf dem Heuschplatz halten sich Menschen gar nicht gerne auf.

Wenig einladend. Der Platz erinnert etwas an den ebenfalls misslungenen Heuschplatz (Annastraße). Auch auf dem Heuschplatz halten sich Menschen nicht gerne auf.

 

Über uebergangshymne

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Häßlich, häßlicher, Elsaßplatz

  1. Walter Koeth schreibt:

    Plätze machen im Herbst und Winter im allgemeinen keinen sehr guten Eindruck. Es gibt auch andere Fotos vom Elsaßplatz, was nicht heißen soll, dass hier nichts zu verbessern wäre.
    Aber über das Ost Viertel lässt sich nun mal gut ablästern…
    Walter Köth

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s