Theater Aachen trennt sich von hunderten Kostümen

aachen, Stadttheater

Deckten sich für Halloween mit Kostümen ein: Hunderte Menschen, die sich gestern vor dem „Mörgens“ in eine Warteschlange stellten.

Gestern gegen 14 Uhr in der Mörgensstraße in Aachen: Hunderte wollen Kostüme aus dem Fundus des Stadttheaters kaufen – für wirklich sehr, sehr wenig Geld. Selten habe ich in Aachen eine so lange Schlange wartender Menschen gesehen. Das Angebot war passenderweise gigantisch und preiswert. Zum Beispiel gab es einen bodenlangen, weiten Mantel im Zebra-Look (schon für 5 Euro).

Die Kundschaft verteilte sich schnell auf dem Hof des „Mörgens“, wo die Klamotten an den Ständern hingen und farbenfroh leuchteten. Erstmals habe ich es dieses Jahr zum „Mörgens“ geschafft und ganz schön gestaunt. Denn es waren nicht alles schöne Stoffe, die da reißenden Absatz fanden. Billige Stoffe, hurtig zusammengenäht, eindeutig intensiv getragen – so sahen viele Kostüme aus. Für Halloween gerade noch gut genug. Ich merkte schnell, dass ich doch eher neue Kleidung für mich bevorzuge. So habe ich am Ende nichts gekauft, mir war auch die Schlange an der Kasse zu lang.

Das „Mörgens“ ist eine externe Spielstätte des Aachener Stadttheaters mit 99 Plätzen. Neben seiner Verwendung als Probebühne finden dort meist Inszenierungen von jungen Regisseuren, improvisiertes Jugendtheater, Crossover-Projekte, Lesungen sowie Spiel- und Filmabende statt. Ich hoffe, ich habe demnächst auch Zeit, dort die ein oder andere Inszenierung zu erleben.

Aachen theater mörgens

Verteilten sich im Innenhof des „Mörgens“: Hunderte, die danach teils mit fünf oder sechs Kostümen nach Hause gingen.

 

Über uebergangshymne

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s