Vorschulkinder machen Werbung für das „Aquis Plaza“

Auf den 1. Blick schien mir das eine originelle und nette Sache zu sein. Auf den 2. Blick eher weniger: Um sich selbst bekannt zu machen, hat das neue „Aquis Plaza“ eine Kinderaktion gestartet.

Das „Aquis Plaza“ eröffnet am 28. Oktober, und dieses Datum wollen die Betreiber des Konsumtempels natürlich bekannt machen. Wie auch die Tatsache, dass es überhaupt ein „Aquis Plaza“ in Aachen gibt. Und statt nun in  einer öffentlichkeits-wirksamen Aktion Erwachsene zu bespaßen, hat man hier Kindergarten-Kinder eingeladen, man könnte auch sagen „zu Werbezwecken benutzt“.

Rund 100 Jungen und Mädchen durften auf einer so genannten „Kinderbaustelle“ mit Holz arbeiten. 100 Kinder, die im Grunde dazu benutzt wurden, das neue „Aquis Plaza“ bekannt zu machen. Schirmherr der Aktion: Oberbürgermeister Marcel Philipp. Ich finde, da hat der Oberbürgermeister schon für Passenderes die Schirmherrschaft übernommen.

Auch bei den Piraten-Freunden kam die Aktion nicht so gut an. Kollege Michael Sahm hat eine Ratsanfrage gestartet:

 

Sehr geehr­ter Herr Oberbürgermeister,

wie einem Zeitungsbericht vom 16.08.2015 zu ent­neh­men ist, fand am Sams­tag, den 15.08.2015, auf dem Willy-Brandt-Platz die Aktion “Aquis Bau­meis­ter” statt. Ver­an­stal­ter war lt. Zei­tungs­be­richt das Center-Management des Ein­kaufs­zen­trums “Aquis Plaza”. Rund 100 Kin­der und ihre Eltern konn­ten einen Tag lang u.a. auf der “Bau­stelle zum Anfas­sen” hin­ter die Kulis­sen der Bau­stelle schauen. Das Center-Management habe im Vor­feld über das Inter­net, aber auch in loka­len Kin­der­ta­ges­stät­ten für die Teil­nahme an die­ser Aktion gewor­ben, so der Bericht abschließend.

Kin­der im Vor­schul­al­ter sind gegen­über Mar­ken­bil­dung noch beson­ders emp­fäng­lich und unkri­tisch. Zudem ist es aus­sichts­los, den Kin­dern in die­sem Alter die Mecha­nis­men und Ziel­set­zun­gen sol­cher Wer­be­ak­tio­nen ver­mit­teln zu wol­len. Eine kri­ti­sche Aus­ein­an­der­set­zung zum Auf­bau von Medi­en­kom­pe­tenz kann also natur­ge­mäß mit den Kin­dern gar nicht stattfinden.

Das NRW-Schulgesetz (SchulG) sieht im § 99 Abs. 2 ein grund­sätz­li­ches Ver­bot von Wer­bung für nicht­schu­li­sche Zwe­cke vor. Im NRW-Kinderbildungsgesetz (KiBiz) fehlt ein ent­spre­chen­der Pas­sus, was unse­rer Mei­nung nach jedoch keine Berech­ti­gung für gezielte Wer­be­ak­tio­nen in Kitas bedeu­tet. Gerade Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen soll­ten aus vor­ge­nann­tem Grund beson­dere Schutz­räume gegen­über Wer­bung am Kind darstellen.

Wir bit­ten des­halb um die Beant­wor­tung der fol­gen­den Fragen:

• An wel­chen Kin­der­gär­ten in städ­ti­scher Trä­ger­schaft hat das Center-Management “Aquis Plaza” Wer­bung für die Aktion “Aquis Bau­meis­ter” gemacht? Lis­ten Sie bitte die Namen der Kin­der­ta­ges­stät­ten auf.
• In wel­cher Form hat das Center-Management an die­sen Kin­der­ta­ges­stät­ten gewor­ben? Nen­nen Sie bitte Art und KiTa-Ansprechpartner (Posi­tion) der Kon­takt­auf­nahme, auf­ge­schlüs­selt nach Kindertagesstätten.
• Wel­che Kos­ten bzw. Auf­wände sind der Stadt Aachen für die Aktion “Aquis Bau­meis­ter” ent­stan­den? Wird die Stadt Aachen ggf. die Erstat­tung die­ser Auf­wände vom Center-Management des “Aquis Plaza” fordern?
• Erfolgte die Anspra­che der Kin­der­gär­ten direkt über das Center-Management “Aquis Plaza” oder z.B. über eine soge­nannte “Schul/KiTa-Marketing-Agentur”? Wenn ja, welche?
• War die Aktion “Aquis Bau­meis­ter” auch eine Koope­ra­tion mit der Hand­werks­kam­mer Aachen bzw. hat die Hand­werks­kam­mer Aachen Gele­gen­heit bekom­men, sich bei die­ser Aktion als Ver­tre­ter des Aache­ner Hand­werks zu präsentieren?

Hier könnt ihr die Ratsanfrage der Piraten auch kommentieren:

http://msahm.piraten.ac/meine-ratsanfrage-aquis-baumeister/

Hier seht ihr, wie Ratsanträge aussehen. Man muss das, was man fordert, auch ausführlich begründen, dazu reichen drei kurze Sätze nicht aus. Achtung: pdf.

20150818 Ratsanträge von Navelbrush

 

Über uebergangshymne

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s