Von der Antoniusstraße in die Klappergasse

Haben Sie gerade 1,2 Millionen auf der hohen Kante? Falls ja: Sie könnten Immobilien in der Aachener Antoniusstraße kaufen, „alle langfristig an

Antoniusstraße Aachen

Ausriss. Zum Lesen einfach draufklicken

zuverlässige und zahlungskräftige Bordellbetriebe vermietet“. War jetzt jedenfalls in den Anzeigenteilen von Aachener Zeitungen (s. nebenstehenden Ausriss) zu lesen. Und ich dachte, der Bordellbetrieb in der Antoniusstraße wird demnächst eingeschränkt, weil die Straße zum Nikolausviertel gehört und das (nach Abriss des Parkhaus Büchel) quasi neu erfunden wird. . . Alles falsch?

(Ach ja, bevor spekuliert wird: Die Bauten, die jetzt verkauft werden, gehören nicht der Katholischen Kirche. Die befinden sich in der Straße an anderer Stelle.)
*

Wer im Kunst und Kulturzentrum (KuK) in Monschau die sagenhafte Ausstellung mit Fotos von Vivian Maier noch nicht gesehen hat, setzt sich am

vivian Maier Monschau

Nur noch wenige Tage zu sehen: Fotos von Vivian Maier in Monschau

besten unverzüglich ins Auto und fährt hin. Denn die Schau ist – einschließlich heute – nur noch 4 (vier!) Tage zu sehen. 120 Fotos einer der wichtigsten amerikanischen Fotografinnen des 20. Jahrhunderts sind dort zu sehen. Alle Kataloge zu der außerordentlich gut besuchten Ausstellung sind ausverkauft, der Eintritt ist frei. Öffnungszeiten: Heute und morgen von 14 bis 17 Uhr. Samstag und Sonntag von 11 bis 17 Uhr. Es lohnt sich. Schade: Auf dem Höhepunkt seines Erfolges werden dem KuK von der Städteregion die Mittel gekürzt.

*
Heute lohnt sich ein Blick in eine der beiden Tageszeitungen (lohnt sich öfter als ihr denkt). Da wird von einem neuen Film mit und über minderjährige Flüchtlinge berichtet. Viele Menschen wissen gar nicht, wie so eine „Flucht“ aussieht. Was diese Jugendlichen unterwegs alles tun mussten, um Stück für Stück weiterzukommen, wird dort angedeutet. Und in dem neuen Film wohl auch ansatzweise gezeigt. „Wenn ich gewusst hätte, was auf mich zukommt, ich hätte das nicht gemacht“, sagte mir ein junger Mann. Alle haben Probleme darüber zu sprechen, schämen sich, das ist mein Eindruck. Den Film werde ich mir anschauen. Die Premiere im Apollo ist ausverkauft.
*
klappergasse Aachen

Brötchentüte liefert Lektüre am Morgen.

Auch mal nett: Man sitzt beim Frühstück in der Klappergasse und auf der Brötchentüte teilt die Firma Nobis uns mit, wie die Klappergasse zu ihrem Namen kam.

*

In den Rat der Stadt Aachen wurde leider auch ein Mitglied der ultrarechten Splittergruppe „Pro NRW“ gewählt. Dieser vorerst aus dem Dienst entfernte Hauptkommissar (er klagt) ist nun aus seiner Partei ausgetreten. Das ist eigentlich eine gute Nachricht. Die Frage ist nur, ob sich der Mann den beiden AfD-Vertretern im Rat anschließt und zusammen mit denen eine Fraktion bildet – mit dann Anspruch auf Geld aus der Stadtkasse und Räume in der Stadtverwaltung?

*

Ein Tipp: Wer auf der Suche nach kostenlosen Bildern ist, sollte  sich auf http://pixabay.com/de/ umsehen. Ich habe dort zum Beispiel das untenstehende Foto  gefunden. Es zeigt einen armenischen Kreuzstein (Grabstein), Chatschkar genannt. Die Kunst der armenischen Steinmetze/Steinbildhauer bewundere ich sehr. 2006 habe ich an dem Wikipedia-Eintrag mitgearbeitet. Der ist mittlerweile richtig gut geworden. Bei der Wikipedia ist es ja so, dass an einem Text immer mehrere Menschen arbeiten. Freiwillig, ohne Geld zu bekommen stellen die Leute ihren Sachverstand und ihre Freizeit zur Verfügung. Toll, ne?

Wurden nach dem Genozid an den Armeniern zum Bau von Mauern verwendet: kunstvoll gearbeitete Grabsteine. Hunderte sind so erhalten.

Wurden nach dem Genozid an den Armeniern zum Bau von Mauern verwendet: kunstvoll gearbeitete Grabsteine. Hunderte sind so teilweise erhalten.

Übrigens: Danke allen, die mich auf irgendwelche Sachen hinweisen.

Über uebergangshymne

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s