Gefällte Bäume werfen Fragen auf

Baumstumpf in der Klappergasse, die sich in der Aachener Innenstadt befindet. Hier wurden Bäume gefällt.

Baumstumpf in der Rennbahn, die sich in der Aachener Innenstadt befindet. Dort wurden Bäume gefällt.

Zwei alte, große Bäume sind in der Klappergasse/Ecke Jakobstraße gefällt worden, die Wurzeln wurden ebenfalls entfernt. In der Rennbahn am Dom traf es weitere zwei Bäume, deren Stümpfe noch zu sehen sind. „Warum?“, hat jemand auf den einen Stumpf geschrieben. Und „why?“ auf den anderen.

Zu glauben, die Stadtverwaltung (oder das Bistum?) ließen ohne Sinn und Verstand Innenstadtbäume fällen, das ist bescheuert. Diese Bäume sind als Staubfänger und Sauerstoff-Maschinen wertvoll. Sicher gibt es Gründe, warum

Die Frage nach dem Warum steht im Raum.

Die Frage nach dem Warum steht im Raum.

plötzlich Bäume verschwinden. Nur: Die Bürger wüssten einfach gern „warum?“. Warum mussten jetzt diese gänzlich gesund aussehenden Bäume gefällt werden? Derartige Fragen dürfen Bürger stellen.

Die Verwaltung kann sich vielleicht nicht vorstellen, wie sehr man einen Baum als zum Wohnen/Leben dazugehörend empfindet, wenn man mehrere Jahre aus der Wohnung auf ihn geblickt hat, zu allen vier Jahreszeiten. Mal ist er von Schnee bedeckt, mal mit ersten Knospen, mal in voller Blüte oder im herbstlichen Farbenrausch. Er ist wie ein altes, vertrautes Möbelstück, das einfach zur Wohnung dazugehört. Wenn das eines Tages verschwindet, wüsste man eben einfach gern, warum das jetzt sein muss. Ist es zu viel verlangt, wenn dann ein Flyer geschrieben, kopiert und in der Nachbarschaft in die Briefkästen geworfen wird?

In Klappergasse und Rennbahn haben wir jetzt noch fünf Bäume, ich will nicht hoffen, dass die auch noch dran glauben müssen. Übrigens: Für eine winzige Grünfläche haben unterdessen Bürger eine Patenschaft übernommen (s. Foto unten). Es gibt ein entsprechendes Hinweis-Täfelchen. Das finde ich eine gute Initiative. Hoffentlich dürfen die Bürger da auch selbst was pflanzen.

Da ist zu lesen, dass Bürger eine Patenschaft für dieses Fleckchen Grün übernommen haben. (Kreuzung Klappergasse, Rennbahn, Bendelstraße).

Da ist zu lesen, dass Leute eine Patenschaft für dieses Fleckchen Grün übernommen haben. (Kreuzung Klappergasse, Rennbahn, Bendelstraße).

 

 

 

 

Über uebergangshymne

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Gefällte Bäume werfen Fragen auf

  1. Peer van Daalen schreibt:

    Entweder ist dies ein letzter „Nacken“-Schlag des grünen Schreckens aller Aachener Bäume oder jemand führt in ergebener und falsch verstandener Vasallentreue ihr Vermächtnis fort. Offenheit und Bürgernähe war – was dendrologischen Kahlschlag in dieser Stadt und drum herum betrifft – noch nie auf Griselas Agenda.

    Selbst wenn ich mich mit meiner Vermutung irren sollte, werde ich einen Teufel tun und mich entschuldigen, – Nein! So werden wir Aachener Bürgerinnen und Bürger noch auf die nächsten Jahre an die 16-jährigen Despotenschaft dieser Dame erinnert werden.

    Spätestens 2016 werden die meisten Bäume auf der Lütticher Straße zwischen Klemensstraße und Hohenstaufenallee linksseitig in Richtung Kelmis entlang des ´napoleonischen Sommerpfads´ einem nacken´schen Kettensägen-Massaker zu Opfer fallen.

    http://tanoscederquist-lounge.blogspot.de/2014/11/die-lutticher-strae-5-teil-die.html

    Immerhin! – die Sägen kreischen anscheinend nun tagsüber im Hellen und nicht mehr – wie so oft in der Vergangenheit – urplötzlich in der Nacht unter Polizeischutz.

    Ist dies nun ein Zeichen von Offenheit dem Bürger gegenüber oder Unverfrohrenheit? Oder nur der ganz normale Öcher Wahnsinn …

    Ich bleib am Baum … äääh … am Ball …

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s