Journalismus

Die Blogger und ihre Fans sind zum größten Teil sehr unzufrieden mit den Leistungen der Journalisten in Deutschland. Gemeint sind angestellte Journalisten, die bei Zeitungen, Rundfunk und Fernsehen arbeiten.

Zunächst hat die Zunft  bei der Berichterstattung im „Fall Taus“ grandios versagt. Man kann ja gut der Meinung sein, dass Jörg Tauss sich die Kinderpornosachen zu seinem Vergnügen  besorgt hat. Aber das berechtigt noch lange nicht dazu, von 1000 Bildern zu schreiben, wenn es sehr viel weniger waren. Er hätte das Handy mit den Bildern in einem Mietwagen gefunden, hätte er gesagt. Tatsache ist, dass er das definitiv nie behauptet hat. Und so findet man immer weiter Fehler über Fehler in den Berichten der „Qualitätsmedien“.  Die haben sich mit derart fürchterlichen Enten einen Bärendienst erwiesen.  Jetzt glaubt doch jeder einigermaßen denkende Mensch, dass die vor lauter Vorurteilen den ganzen Prozess nicht richtig mitbekommen haben und alles in allem nur das gesehen und gehört haben, was sie schon vorher für Phantasien im Kopf hatten.

Desweiteren werden „Journalisten“ verachtet, weil sie als wenig mutig gelten. Dass die meisten nicht mutig sind, ist auch mein Eindruck. Aber das kommt auch daher, dass sie, wenn sie etwas aufdecken und sich da den gringsten Fehler leisten, von den Angegriffenen in Grund und Boden geklagt werden und persönlich schnell ruiniert sind. Hier muss es in den Verlagen mehr juristischen Beistand geben und auch Pressemenschen, die sich mit dem Schreiben und zugleich mit den Gesetzen auskennen.

Die Blogger sollen aber ruhig unzufrieden sein mit den angestellten Journalisten. Als Folge bauen sie nämlich mit ihren Blogs eine Art Gegenöffentlichkeit auf, was immer ein Gewinn ist. In diesem Sinne: Blogger, weiter so  ;-))

Über uebergangshymne

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s